Die längste Brücke der Welt oder: Wollt ihr den totalen Lockdown?

Laschet wurde noch für seine Idee eines “Brücken-Lockdowns” ausgelacht. Mutti meint jetzt, das ist doch ne gute Idee. Ein ganz kurzer Brücken-Lockdown und dann ist Corona endlich vorbei…

Beate Bahner und einige andere kritische Menschen sehen das anders. Sie sprechen davon, dass die Novellierung des “Infektionsschutzgesetzes” nicht nur die Ministerpräsidenten vollständig entmachten wird, was ja an sich nichts Schlimmes wäre, sondern im Grunde die Demokratie abschaffen wird. Ach ja und der Lockdown soll dann permanent sein. Mit alles: Ausgangssperren, Kontaktverbote, massive Befugnisse für Behörden, etc.

Vgl. hier:

https://coronistan.blogspot.com/2021/04/breaking-merkel-junta-plant-permanentes.html

Wir müssen nochmal wiederholen: Verbreitet diese Dinge überall, digital wie analog! Nicht nur, dass die MSM da, wo sie nicht totschweigen, diffamieren und falsch berichten, die Zensur ist im Turbomodus und kritische Seiten stehen seit Veröffentlichung des Weimarer Urteils unter heftigen Cyberattacken.

Es ist jetzt Zeit die Ausführung von Anordnungen zu verweigern oder in den Krankenstand zu gehen. Bei der Polizei ist der Krankenstand schon doppelt so hoch wie sonst. Das reicht noch nicht!

Es ist jetzt Zeit die Menschen nicht mehr mit Argumenten zu überzeugen, sondern ihnen schonungslos klar zu machen, dass sie sich an ihrem Nächsten vergehen, ihre Mitmenschen drangsalieren und Kinder foltern.

Es ist jetzt Zeit zu verstehen, dass von unserer Demokratie nichts mehr übrig ist.

Author: headofspear

Erster Speerzenturio des Kollektivs